Ansprechpartner/-in

Dr. Dirk Meyer
NB 04/598
Tel: +49(234) 32 - 23198
Mail

Dr. Ivonne Möller
NB 02/172
Tel: +49 (234) 32 - 29105
Mail

Unser Mentoring

Liebe Studentin, lieber Student,

als erstes möchten wir, Dirk Meyer und Ivonne Möller, Euch ganz herzlich an unserer Fakultät begrüßen und Euch alle zur Teilnahme an unserem Mentorenprogramm einladen. Wir sind Eure Ansprechpartner für das Mentorenprogramm an der Fakultät für Physik und Astronomie und stehen Euch für alle Fragen zur Verfügung.

Was verbirgt sich hinter dem Begriff "Mentoring"?

Wir möchten Euch durch diese Möglichkeit den Übergang von der Schule zur Uni und somit den Start an der Uni erleichtern. Denn es gibt einige gravierende Unterschiede zwischen der Schule und der Uni. An der Schule wurdet ihr mit Hausaufgaben und durch die Anwesenheitspflicht ständig von Euren Lehrerinnen und Lehrern kontrolliert. Schlechte Noten führten dazu, dass man Diskussionen mit den Eltern führen musste.

Hier an der Universität ist das anders: eigentlich interessiert es keinen, ob ihr die Vorlesungen und Übungen besucht oder ob ihr die Hausaufgaben (hier werden sie Übungszettel genannt) rechnet oder nur abschreibt. Es zählt nur das Bestehen der Klausuren. Wie ihr Euch das Wissen dafür aneignet, ist egal. Theoretisch könntet ihr auch zu Hause auf dem Sofa das Physik- oder Mathematikbuch alleine durcharbeiten.

Aber: Diese Methode ist bei fast allen Studierende zum Scheitern verurteilt. Ausnahmen gibt es überall, also gibt es natürlich Fälle (Autodidakten), bei denen diese Arbeitsweise funktioniert. Für die vielen anderen Studierenden (zu denen ich gezählt habe) ist es von großem Nutzen, zur Uni zu kommen, und an den Vorlesungen, Übungen, Tutorien und auch am Mentoring teilzunehmen. Ein wichtiger Punkt im Physikstudium ist nämlich das „Miteinander-Lernen“. Wenn man alleine vor einem Übungszettel sitzt, fällt einem oft überhaupt nichts zur Lösung ein. Aber wenn man sein Problem in einer Lerngruppe formuliert, findet man meist zusammen einen Lösungsweg. Diese Gruppenarbeit bzw. die Findung solcher Gruppen soll das Mentoring unterstützen.

Wie läuft das Mentoring ab?

Geplant ist eine Gruppengröße von 5-8 Studierenden. Die Mentoren sind Professoren und Professorinnen oder wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Fakultät. Mit diesen Mentoren trefft ihr Euch vier Mal pro Semester. 

Nachträgliche Anmeldungen oder Fragen bitte direkt per Email an mentoring(at)physik.rub.de