Prof. Dr. Ilya Eremin

Theoretische Festkörperphysik

Kontakt

Anschrift

Tel. +49 (234) 32 - 22604
E-Mail

Homepage

Ruhr-Universität Bochum
44780 Bochum
NB 6/56

Forschung

Im allgemeinen liegen meine Forschungsinteressen im Feld der kondensierten Materie, wobei der Schwerpunkt auf der theoretischen Untersuchung von Quanten-Vielteilchen-Systemen liegt. Mein besonderes Interesse gilt der Untersuchung stark korrelierter, niedrig-dimensionaler elektronischer und magnetischer Systeme sowie unkonventioneller und Hoch-Temperatur-Supraleitung. Die Besonderheit dieser Systeme besteht darin, dass sich die Elektron-Elektron Korrelationen hier durch den Effekt der reduzierten Dimensionalität und Konkurrenz von Spin-, Ladungs- und orbitalen Freiheitsgraden verstärken. Außerdem ist dabei zu berücksichtigen, dass sich der Grundzustand in diesen Systemen als Funktion nur eines einzelnen Parameters drastisch ändert. Darüber hinaus beschäftige ich mich mit Systemen, die zusätzlich zu der niedrigen Dimensionalität und den starken elektronischen Korrelationen eine geometrische Frustration aufweisen.

Nach oben

Zur Person

Ausbildung

1996 Diplom in Physik (Theoretische Physik), Staatliche Universität Kazan, Russland
1999 Dr. rer. nat. ~ Rus., Kandidat Nauk (Theoretische und mathematische Physik) im Fachbereich Physik, Staatliche Universität Kazan, Russland. Dissertation zum Thema: "Spin-Suszeptibilität in quasizweidimensionalen Modellen mit starken elektronischen Korrelationen".

Beruflicher Werdegang

06/2000-11/2000 Gastwissenschaftler am Max-Planck Institut für Physik komplexer Systeme in Dresden (Forschungsgruppe Prof. Dr. Fulde, "Strong Electron Correlations")
12/2000-09/2002 Alexander von Humboldt Forschungs-Stipendium am Institut für Theoretische Physik der Freien Universität Berlin
10/2002-03/2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Theoretische Physik an der Freien Universität Berlin (Forschungsgruppe Prof. F. von Oppen / Prof. K.-H. Bennemann)
04/2005/04/2010 Junior-Professor (W1) im Max-Planck Institut für Physik komplexer Systeme in Dresden & Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig
seit 04/2010 Professor (W2) im Institut für Theoretische Physik III, Ruhr-Universität Bochum

Mitgliedschaften und Engagement

  • Editorial Board Member: Open Journal of Superconductivity, Bentham Science Publishers Ltd. (seit 2009)
  • Mitgliedschaft: Deutsche Physikalische Gesellschaft & Deutscher Hochschulverband (seit 2000)

Organisation von Internationalen Tagungen

  • International Workshop "Emergent Quantum States in Complex Correlated Matter", Dresden (zusammen mit A. Chubukov und L. Bascones) (2010)
  • Internal Focus Symposium der Deutschen Physikalischen Gesellschaft im Rahmen der Frühjahrstagung "Superconductivity and Magnetism in Ferropnictides", Dresden (zusammen mit H.-H. Klauss) (2009)
  • International Conference "On Highly Frustrated Magnetism 2008", Braunschweig (zusammen mit W. Brenig, R. Kremer und J. Litterst) (2008)
  • Internationale Tagung "Competing orders, pairing fluctuations an spin-orbit" (2008)

Nach oben