Biophysik

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Proteine auf atomarer Ebene funktionieren? Wir untersuchen das!
Unsere Biophysik verfolgt unter anderem das Ziel, die den Proteinen zugrunde liegenden physiko-chemischen Prinzipien der Struktur, Funktion und Interaktion zu entschlüsseln.

Der Lehrstuhl für Biophysik orchestriert moderne biophysikalische Methoden, um aktuelle Fragestellungen in der Biologie, Biotechnologie und Medizin zu untersuchen. In interdisziplinärer Zusammenarbeit von Physikern, Biologen, Chemikern und Biochemikern sowie Medizinern werden die Struktur, die Funktion und die Interaktion von Proteinen auf verschiedenen Skalen untersucht. Gemeinsam mit den Unikliniken und weiteren Forschungseinrichtungen werden neue Methoden entwickelt mit dem Ziel, Krankheiten (z.B. Alzheimer, Krebs) frühzeitig zu erkennen. Dabei kommen unterschiedlichste biophysikalische Methoden zum Einsatz. Im Mittelpunkt stehen z.B. zeitaufgelöste Spektroskopie und mikroskopische Imaging Techniken sowie biomolekulare Simulationen und Röntgenkristallographie.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Biophysik.