Fachdidaktik


Haben Sie sich schon mal gefragt, warum Sie ganz bestimmte Experimente zu einzelnen physikalischen Fragestellungen in der Schule gemacht haben?

Wir erforschen, was den Physikunterricht interessanter macht!

Unser Arbeitsbereich umfaßt das Planen, Durchführen und das wissenschaftliche Erheben des Erfolgs von Lernprozessen zur Physik. Wir untersuchen und erarbeiten dabei sowohl fachspezifische Ansätze, die sich ganz speziellen Themen der Physik widmen als auch fachübergreifende Beiträge zur allgemeinen Bildungsforschung, die ebenfalls einen Bezug zur Physik haben. Der Schwerpunkt unserer Untersuchungen liegt beim Experimentieren im Physikunterricht,  vor  allem  bei  den  Schülerexperimenten. Dazu untersuchen wir das offene Experimentieren, die wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Eigenschaften des naturwissenschaftlichen Gegenstandes im Hinblick auf mögliche wissenschaftliche Experimente, die Rolle von Messunsicherheiten beim Experimentieren, die optimale Lernunterstützung beim Experimentieren und das Entwickeln neuer Experimente.

Das Schülerlabor als Schlüsselelement

Dem Schülerlabor an unserer Universität fällt dabei eine Schlüsselrolle zu. Hier führen wir die Projekte durch, greifen aktuelle Themen und Kompetenzen der Forschungsbereiche auf, nutzen eine moderne und hochwertige Ausstattung und verfolgen spezielle didaktische Ziele. Dies bietet unserer Forschung die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit Schulen neue Unterrichtskonzepte für das Fach Physik zu entwickeln, auszuprobieren und deren Erfolg zu testen.

Fazit: Unsere physikdidaktische Forschung ist mehr als die Ausbildung von Physiklehrerinnen und Physiklehrern.