Ansprechpartner

Koordinator Medizinphysik RUB
Prof. Dr. Achim von Keudell
NB5 / 125
Tel. 0234 32 23680
email: Achim.vonKeudell(at)rub.de

Koordinator Medizinphysik TU Dortmund
Prof. Dr. Bernhard Spaan
Tel. 0231 755 3662
email: Bernhard.Spaan(at)tu-dortmund.de

 

 

Master of Science Medizinphysik

Ab dem Wintersemester 2013/2014 bieten die Fakultät Physik an der Technischen Universtität Dortmund und die Fakultät für Physik und Astronomie an der Ruhr-Universität Bochum gemeinsam den Masterstudiengang "Medizinphysik" an.

Website der TU Dortmund zum Master Medizinphysik 

Folgende Schwerpunkte können in diesem Masterstudiengang vertieft werden.

Schwerpunkt Angewandte Physik in der Medizin

Die Studierenden erwerben ein grundlegendes Verständnis über die physikalischen Prozesse, welche in der modernen Medizin immer relevanter werden. Dies umfasst sowohl diagnostische Methoden als auch Therapiekonzepte. In diesem Bereich können zwei Vertiefungen gewählt werden, die "Kern- und Teilchenphysik" sowie die "Plasmamedizin". 

 Ansprechpartner Prof. Dr. A. von Keudell

mehr...

Bildgebende Verfahren

In diesem Bereich sind klassische Themen der Medizinphysik beheimatet, wie die einzelnen physikalischen Methoden zur Therapie und zur Diagnostik mit einem Schwerpunkt in der Bildgebung. 

Ansprechpartner Prof. Dr. ing Georg Schmitz

mehr...

Biophysik

In der Biophysik werden mit einem breiten, interdisziplinären Ansatz die Struktur, die Funktion und die Interaktion von Biomolekülen (z.B. Proteine) auf der atomaren Ebene untersucht. Ziel der Grundlagenforschung in der Biophysik ist es, die zugrunde liegenden physiko-chemischen Prinzipien ihrer Struktur, Funktion und Interaktion zu entschlüsseln.

Ansprechpartner Prof. Dr. Klaus Gerwert

mehr...

Neuroinformatik

Ziel dieses Schwerpunktes ist es Methoden und grundlegenden Modelle der Neuroinformatik und ihrer Anwendung auf Probleme der Medizinphysik zu beherschen. Dazu gehören insbesondere Methoden der numerischen Simulation von neuronalen Modellen sowie von Methoden des maschinellen Lernens zur Bildinterpretation, Klassifikation und Schätzung. 

Ansprechpartner Jun. Prof. Dr. Glasmachers

mehr...

Klinische Medizinphysik, Beschleunigerphysik

In diesem Bereich sind klassische Themen der Medizinphysik beheimatet, wie die einzelnen physikalischen Methoden zur Therapie und zur Diagnostik mit einem Schwerpunkt auf Strahlenphysik und kernphysikalischen Methoden. Zu den Modulen dieses Bereichs gehören auch die Vorlesungen „Beschleunigerphysik I und II“ sowie das Seminar „Detektoren, Sensorik“.

Ansprechpartner Prof. Dr. Bernhard Spaan (TU Dortmund)

mehr...