Mitteilungen

Aus dem Bereich Physik und Astronomie

Der eLearning-Wettbewerb 5x5000 kürt die Gewinner


Unter dem Motto „Hand in Hand – Gemeinsam die Digitalisierung voranbringen“ hat das eLearning-Team der RUB innovative, lernförderliche eLearning-Konzepte gesucht. Unter den Gewinner/innen sind auch zwei Mitglieder der Fakultät für Physik.

Gesucht wurden Ideen und Konzepte, die zeigen, wie web-gestütztes Lernen und Lehren das Arbeiten im universitären Kontext sinnvoll ergänzen und zudem auf Herausforderungen der Zukunft vorbereiten kann. Von besonderem Interesse waren hierbei eLearning-Elemente und Tools, die den Studierenden orts- und zeitunabhängiges Lernen ermöglichen. Vor allem Projektideen, die die Selbstlernkompetenz der Studierenden fördern sowie zur Unterstützung der effizienten und kontinuierlichen Veranstaltungsvor- und -nachbereitung beitragen, wussen zu überzeugen.

Ausgelöst durch den laufenden Prozess zur Digitalisierung in Studium und Lehre wurden diesmal ungewöhnlich viele Anträge eingereicht. Deswegen hat das Rektoriat sich dazu entschlossen, zehn statt wie geplant fünf Gewinner/innen zu küren. Darunter auch Prof. Dr. Ulrich Köhler zum Thema „Ein neuartiger Blick auf unsere Demo-Experimente“ und Dr. Lenka Tomankova  mit „EwA 2.0: Die Bachelorarbeit einfach(er) gemacht“ von der Fakultät für Physik und Astronomie.

Kurzbeschreibungen der Gewinnerprojekte finden Sie in Kürze hier.

Mitteilung vom 06.03.2018