Unser Programm

Termine 2017/2018

  • 21. Oktober 2017
  • 18. November 2017
  • 16. Dezember 2017
  • 20. Januar 2018
  • 17. März 2018

Experimente und Ideen, die unsere Sicht auf die Welt verändert haben.

Die Fakultät hat in der diesjährigen Vortragsreihe das Thema „Experimente und Ideen, die unsere Sicht auf die Welt verändert haben“ ausgesucht.
In der Geschichte der Physik hat es eine Reihe bahnbrechender Erkenntnisse gegeben, die unser Leben heutzutage maßgeblich bestimmen. Von der Idee über das Experiment bis hin zur Anwendung im täglichen Leben stellen wir in dieser Vortragsreihe einige physikalische Errungenschaften des letzten Jahrhunderts vor. Von der Erfindung elementarer elektronischer Bauteile über das Aufkommen der Quantenmechanik, die unser Weltbild radikal verändert hat bis hin zu großen Experimenten, die unser Weltbild jenseits des Standardmodells erschüttern könnten. Mit Hilfe von physikalischen Vorträgen und Experimenten beleuchten wir diese "Meilensteine", ohne die unser modernes Leben nicht vorstellbar wäre.
Die Vorträge finden in dem großen Physik-Hörsaal H-NA H-NB an der Ruhr-Universität Bochum statt, in dem sonst die Studierenden unterrichtet werden.

Andreas Wieck 21.10.17
Heiko Krabbe 18.11.17
Ulrich Wiender 16.12.17
Achim von Keudell 20.01.18
Evgeny Epelbaum 17.03.18

 

Die Veranstaltungen findet einmal im Monat von Oktober bis März samstags 11.00-12.15 Uhr im Hörsaal H-NA H-NB an der Ruhr-Universität Bochum statt.

ab 10:30 Uhr     Kaffee und Tee

          Wir laden alle Interessierten
          herzlich ein, mit uns einen
          Blick in fremde Welten zu werfen
          und Physik live zu erleben.

11:00 - 12:00 Uhr         Vortrag
12:00 - 12:15 Uhr     Diskussion
  


Im Anschluss an die Vorträge öffnen entweder die Physikerinnen und Physiker ihre Labortüren oder es werden im Schülerlabor Mitmach-Experimente angeboten. Hier kann man verschiedene aktuelle Forschungsgegenstände - vom Raster-Elektronen-Mikroskop bis zum Teleskop und vom Mikro-Plasma bis zum Teilchenbeschleuniger - aus der Nähe betrachten oder mit Haushaltsgeräten selbst experimentieren.

Wir laden alle Interessierten herzlich ein, mit uns Physik live zu erleben und Alltägliches besser zu verstehen.

Kommende Vorträge

17. März 2018

Den Teilchen Auf der Spur: Von Geigerzähler und Nebelkammer zu Computersimulationen

Prof. Dr. Evgeny Epelbaum
Hadronen- und Teilchenphysik, RUB

Wie kann man die kleinsten Teilchen sehen und ihre Eigenschaften erforschen? In diesem Vortrag am werden einige einfache experimentelle Methoden zum Nachweis der Teilchen vorgestellt, die die Entwicklung der Teilchenphysik in der ersten Hälfte des 20-ten Jahrhunderts maßgeblich beeinflusst und zur Etablierung des sogenannten Standardmodells der Teilchenphysik beigetragen haben. Dieses sehr erfolgreiche Modell beschreibt drei der vier bekannten Kräfte der Natur und erklärt eine enorme Fülle der Phänomene. Dennoch bleiben viele Fragen offen, deren Klärung zu den größten Herausforderungen der Physik gehört. Neben echten Experimenten können auch Computersimulationen zur Klärung einiger dieser Fragen beitragen. Solche "theoretische Experimente" gewinnen in der Physik immer mehr an Bedeutung und werden im Vortrag kurz vorgestellt.

Fotos der letzten Vorträge